Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Parkförderverein Wiesenburg e. V.

Engagement Vereine und Gruppen

Eigentümerin des Parks ist die Gemeinde Wiesenburg/Mark.
Für Investitionen hat sie seit Anfang der 1990er Jahre verschiedene, umfassende Förderungen erhalten. Bei der umfangreichen und kostenintensiven Pflege der Anlage wird die Gemeinde durch den Parkförderverein unterstützt, der das bürgerliche Engagement für dieses Gartendenkmal bündelt, organisiert und Spenden wie auch Fördermittel einwirbt.

Der Verein lädt mindestens einmal jährlich zum Arbeitseinsatz im Park ein. Auch die Übernahme einer Baumpatenschaft ist möglich, in diesem Fall finanzieren Sie "Ihren" eigenen Baum im Gartendenkmal.

Derzeit tragen 103 Vereinsmitglieder mit einem jährlichen Beitrag von 25.- €/Mitglied zu seiner Grundfinanzierung bei. Außerdem sind "Fördermitglieder" mit einem höheren Betrag dabei. Da der Parkförderverein Wiesenburg e.V. gemeinnützig ist, können Spender beim Finanzamt ihre Unterstützung steuerlich geltend machen. Neue Mitglieder sind willkommen!

Nach einer unverhofften Erbschaft im vorangegangenen Jahr konnte im März 2020 die "Stiftung Schlosspark Wiesenburg" mit einem Stammkapital von 150.000 €, Aktienfonds, sowie Wald- und Ackergrundstücken gegründet werden. Das ist ein großer, wichtiger Schritt hin zu dem Ansatz einer selbstständigen Finanzierung des Parks. Da aktuell die Zinsertragslage eher bescheiden ist, braucht diese Stiftung allerdings noch weitere Zustiftungen, um die Finanzierung des Parks dauerhaft auf eigene Beine zu stellen. Immerhin, der Anfang ist gemacht!

Spenden an den Parkförderverein bzw. die Stiftung sind gerne gesehen und helfen bei der Realisierung neuer Projekte, bei Pflanzungen oder Instantsetzungen. Auch die Übernahme einer Baumpatenschaft ist möglich, in diesem Fall finanzieren Sie "Ihren" Baum.

IBAN Parkförderverein: DE64 1605 0000 3655 0009 19

IBAN Stiftung: DE38 1605 0000 1000 5777 63

Eigentümerin des Parks ist die Gemeinde Wiesenburg/Mark.
Für Investitionen hat sie seit Anfang der 1990er Jahre verschiedene, umfassende Förderungen erhalten. Bei der umfangreichen und kostenintensiven Pflege der Anlage wird die Gemeinde durch den Parkförderverein unterstützt, der das bürgerliche Engagement für dieses Gartendenkmal bündelt, organisiert und Spenden wie auch Fördermittel einwirbt. Derzeit tragen 103 Mitglieder mit einem jährlichen Beitrag von 25.- €/Mitglied zu seiner Grundfinanzierung bei. Außerdem sind "Fördermitglieder" mit einem höheren Betrag dabei. Neue Mitglieder sind willkommen!

Nach einer unverhofften Erbschaft im vorangegangenen Jahr konnte im März 2020 die "Stiftung Schlosspark Wiesenburg" mit einem Stammkapital von 150.000 €, Aktienfonds, sowie Wald- und Ackergrundstücken gegründet werden. Das ist ein großer, wichtiger Schritt hin zu dem Ansatz einer selbstständigen Finanzierung des Parks. Da aktuell die Zinsertragslage eher bescheiden ist, braucht diese Stiftung allerdings noch weitere Zustiftungen, um die Finanzierung des Parks dauerhaft auf eigene Beine zu stellen. Immerhin, der Anfang ist gemacht!

Spenden an den Parkförderverein bzw. die Stiftung sind gerne gesehen und helfen bei der Realisierung neuer Projekte, bei Pflanzungen oder Instantsetzungen. Auch die Übernahme einer Baumpatenschaft ist möglich, in diesem Fall finanzieren Sie "Ihren" Baum.

IBAN Parkförderverein: DE64 1605 0000 3655 0009 19

IBAN Stiftung: DE38 1605 0000 1000 5777 63

Parkförderverein Wiesenburg e. V.
Schlosspark Wiesenburg
Schlossstraße 1
14827 Wiesenburg/Mark

Zur Webseite

Kontakt
Herr Ulrich Jarke
Tel.: 033849 50334
E-Mail senden

Menschen hinter diesem Projekt:

Barbara Klembt Barbara Klembt
Ich war und bin seit 30 Jahren in vielen Vereinen und Gremien im Fläming aktiv und will gerne auch weiterhin dabei sein ...



Wiesenburger Schlosspark, Foto: Kathrin Rospek

Schlossteich mit Fontäne, Wiesenburger Schlosspark, Foto: Kathrin Rospek

Blühende Rhododendren im Wiesenburger Schlosspark, Foto: Kathrin Rospek

Gefördert mit Mitteln der Staatskanzlei des Landes Brandenburg. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Robert-Bosch-Stiftung.