Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Lokale Aktionsgruppe Fläming-Havel e. V.

Engagement Vereine und Gruppen

Unser Angebot:

Beratung zu Fördermitteln aus dem LEADER Programm,
Förderung der regionalen Entwicklung,
Unterstützen von Initiativen durch Beratung und Vernetzung,
Initiierung von Projekten

Förderung des ländlichen Tourismus

Ziel ist es, die Region als wichtiges Ausflugs- und Kurzurlaubsziel für die Bewohner der umliegenden Ballungsräume zu stärken. Dabei sollen die jeweiligen Potentiale der im Gebiet liegenden Teilregionen gestärkt werden.

  • Entwicklung des Naturparks Hoher Fläming zur Top-Wanderregion
  • Entwicklung des Naturerlebnistourismus im Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Entwicklung der Havel als verbindendes Element — Tourismus an und auf dem Wasser
  • Entwicklung und Inwertsetzung der Obstbaukulturlandschaft

Bewältigung Demographischer Wandel

Wichtigstes Ziel ist der Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität. Ein wichtiger Teil ist die Anpassung der kommunalen Daseinsvorsorge und die Förderung der Dorfentwicklung. Die Dörfer sollen als attraktive Wohn- und Arbeitsstandorte für Jung und Alt erhalten bleiben. Dabei spielt die Berücksichtigung der Wünsche aller Altersgruppen eine besondere Rolle. Hierbei geht es sowohl um technische Lösungen im Bereich der Barrierefreiheit, als auch um die Ausrichtung der Dienstleistungen für ältere Menschen und Familien.

  • Basisorientierte Dorfentwicklung
  • Wohnen und Tourismus für alle — Barrierefreiheit
  • Kommunikation

Beratung zu Fördermitteln aus dem LEADER Programm,
Förderung der regionalen Entwicklung,
Unterstützen von Initiativen durch Beratung und Vernetzung,
Initiierung von Projekten

Förderung des ländlichen Tourismus

Ziel ist es, die Region als wichtiges Ausflugs- und Kurzurlaubsziel für die Bewohner der umliegenden Ballungsräume zu stärken. Dabei sollen die jeweiligen Potentiale der im Gebiet liegenden Teilregionen gestärkt werden.

  • Entwicklung des Naturparks Hoher Fläming zur Top-Wanderregion
  • Entwicklung des Naturerlebnistourismus im Naturpark Nuthe-Nieplitz
  • Entwicklung der Havel als verbindendes Element — Tourismus an und auf dem Wasser
  • Entwicklung und Inwertsetzung der Obstbaukulturlandschaft

Bewältigung Demographischer Wandel

Wichtigstes Ziel ist der Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität. Ein wichtiger Teil ist die Anpassung der kommunalen Daseinsvorsorge und die Förderung der Dorfentwicklung. Die Dörfer sollen als attraktive Wohn- und Arbeitsstandorte für Jung und Alt erhalten bleiben. Dabei spielt die Berücksichtigung der Wünsche aller Altersgruppen eine besondere Rolle. Hierbei geht es sowohl um technische Lösungen im Bereich der Barrierefreiheit, als auch um die Ausrichtung der Dienstleistungen für ältere Menschen und Familien.

  • Basisorientierte Dorfentwicklung
  • Wohnen und Tourismus für alle — Barrierefreiheit
  • Kommunikation

Lokale Aktionsgruppe Fläming-Havel e. V.
Regionalbüro
Schlossstraße 1B
14827 Wiesenburg/Mark

Zur Webseite

Kontakt
Herr Heiko Bansen
Tel.: 033849 901948
E-Mail senden

Menschen hinter diesem Projekt:

Heiko Bansen, Regionalmanager LAG Fläming-Havel e. V. Heiko Bansen
Als Regionalmanager bei der LAG Fläming-Havel e.V. unterstütze ich viele Menschen und Projekte.



Das Team des Regionalbüros der LAG Fläming-Havel, Foto: LAG Fläming-Havel e. V.



Gefördert mit Mitteln der Staatskanzlei des Landes Brandenburg. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Robert-Bosch-Stiftung.