Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Töpfermarkt Görzke am 31.7. + 1.8.2021

Kunst und Kultur Regionale Produkte

Der Görzker Töpfermarkt – alljährlich am Osterwochenende – wird, durch die anhaltende Unsicherheit der Coronapandemie in diesem Jahr verschoben. Um Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit zu geben, wurde ein neuer Termin im Sommer 2021 gefunden.

Wann:        

Samstag, den 31.07. 2021 von 10 – 18 Uhr und am
Sonntag, den 01.08.2021 von 10 – 17 Uhr

Wo:              

am Schützenplatz in Görzke (Nonnenheider Weg)

Wir möchten alle Keramikliebhaber mit etwa 70 Ständen von Anbietern aus ganz Deutschland begeistern. Auch traditionelles Handwerk und regionale Gastronomie sind wichtige Bestandteile unseres Marktes.

Selbstverständlich werden alle zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Vorgaben eingehalten.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

http://www.toepferort-goerzke.de/

Der Görzker Töpfermarkt – alljährlich am Osterwochenende – wird, durch die anhaltende Unsicherheit der Coronapandemie in diesem Jahr verschoben. Um Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit zu geben, wurde ein neuer Termin im Sommer 2021 gefunden.

Wann:

Samstag, den 31.07. 2021 von 10 – 18 Uhr und am
Sonntag, den 01.08.2021 von 10 – 17 Uhr

Wo:     

am Schützenplatz in Görzke (Nonnenheider Weg)

Wir möchten alle Keramikliebhaber mit etwa 70 Ständen von Anbietern aus ganz Deutschland begeistern.

Traditionelles Handwerk und Gastronomie sind wichtige Bestandteile unseres Marktes.

Selbstverständlich werden alle zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Vorgaben eingehalten.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Töpfermarkt Görzke am 31.7. + 1.8.2021
Nonnenheider Weg
14828 Görzke

Zur Webseite

Öffnungszeiten
Sa, den 31.07.2021 von 10-18 Uhr
So, den 01.08.2021 von 10-17 Uhr

Kontakt
Herr Rainer Sell
Tel.: 033847 40255
E-Mail senden

Töpfermarkt Görzke, Quelle: Töpferort Görzke

Hinterglasmalerei Uwe Schönefeldt, Foto: K. Rospek

Vorführendes Handwerk an der Töpferscheibe, Foto: K. Rospek

Gefördert mit Mitteln der Staatskanzlei des Landes Brandenburg. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Robert-Bosch-Stiftung.