Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Ankommen – Mitmachen – innovativ & nachhaltig Leben

Initiativen, Angebote und Menschen im Hohen Fläming

Klaus Wessels

Gründerlotsendienst PM

Erinnere Dich an den Anfang: Wie und wann hat Deine Geschichte hier im Hohen Fläming begonnen?

Schon fast 25 Jahren wohne ich in einem winzig kleinen Dorf irgendwo im Übergang zwischen dem Hohen und Niederen Fläming. Noch heute erinnere ich mich gerne an meine ersten Kontakte und die Aufnahme in die Dorfgmeinschaft, vor allem nachdem ich die Freiwillige Feuerwehr verstärkt habe. Naja, und dass ich den Altersdurchschnitt ganz schön gesenkt habe… 😉 Aber das ist Vergangenheit, heute ist das Dorf viel jünger geworden.

Was bewegst Du im Hohen Fläming? Und was wünschst Du Dir?

Beruflich setzte ich als Projektmanager und Gründungsberater ein Förderprogramm zur Unterstützung von Existenzgründungen des Landes Brandenburg im Landkreis Potsdam-Mittelmark um. Ich freue mich über die “kleine” Selbständigkeit, die Vielzahl an Gründungsideen. Das Potential der Menschen, die hier gründen, ist enorm. Es gibt so viele tolle Ideen und es macht Spaß, den Markt zu finden.

Was war/ist Dein persönliches Highlight im Hohen Fläming?

Es ist einfach toll durch die Gegend zu fahren und ich sehe ein Firmenschild oder ein Firmenfahrzeug von Menschen (oder bspw. die Trauerredner vor einiger Zeit), die ich schon vor Jahren über meinen Beruf ein kleines Stück weit begleiten durfte.

Klaus Wessels, Foto: privat

Tel.: 033841 65152
E-Mail: klaus.wessels@tgz.pm

Meine Projekte:

Gründerlotsendienst Potsdam-Mittelmark
Beratung und Unterstützung von Existenzgründer*innen durch Qualifizierung und Coaching, Vernetzung vor der Anmeldung

Gefördert mit Mitteln der Staatskanzlei des Landes Brandenburg. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Robert-Bosch-Stiftung.